Lutter I (Ems-Lutter)

 

Quelle: am Bahnhof Brackwede
Mündung: bei Harsewinkel
Länge: 26,5 km
Bachsystem: Lutter I > Ems

Die Lutter I (Ems-Lutter) entspringt zum Teil oberhalb des Bahnhofs Brackwede, zum Teil unterhalb des Bahnhofs, fließt von dort über 26,5 km überwiegend in südwestlicher Richtung durch Quelle, Ummeln, Isselhorst, Gütersloh-Blankenhagen, Marienfeld und Harsewinkel und mündet bei Harsewinkel in die Ems. Auf Bielefelder Gebiet befinden sich 30 Brücken.

  

Lutterquelle nördlich des Bahnhofs Brackwede mit Stauteich an der Osnabrücker Straße (B 68). Unterhalb der Bundesstraße, zum Freibad Quelle hin, fließt die junge Lutter durch einen kleinen Canyon. In den Steilwänden brüten zuweilen Eisvögel.

Brückchen in Quelle mit einem Fußweg zur Meraner Straße

Beliebter Ausflugsort: der Mühlenteich bei Niemöllers Mühle (Niemöllershof)

Zwei Wiesenbrücken über die Lutter bei Ummeln (nahe Gut Stämme; inzwischen teilweise von der A 33 überbaut)

Stauteich an der Umlostraße

Brücke der Listerstraße bei Ummeln

Weidebrücke bei Gut Auster

Einmündung des Trüggelbachs bei Gut Auster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.